Termine Unserer Ausstellungen

Bitte beachten Sie die Terminänderungen bei den Ausstellungen im Juni und Juli (wegen der Pfingstfeiertage).

2016

Den Veranstaltungsrückblick finden Sie unter ARCHIV

2017 - AUSSTELLUNGEN IN DER GALERIE KATHARINENTALER HOF - 2017 

Saison-Eröffnung mit der ersten von vier fotografischen Positionen in diesem Jahr:

Dr. Thomas Brotzler: Was vom Werke übrig blieb (Fine Art Fotografie)

Vernissage 02. April 11 Uhr - geöffnet: 02.04. | 09.04. | 23.04.| 30.04. jeweils 11 bis 17 Uhr

Finissage mit Künstlergespräch am 30.04. um 15 Uhr

Ausstellung »Aufruhr und Sammlung«

Norbert Jüdt, Neulingen (Fotografien und Fotografiken) und Chong-Im Neukamm, Mühlacker (Plastiken aus Keramik)

Vernissage 07. Mai 2017 | Geöffnet sonntags von 11 bis 17 Uhr [07. |14.|21.|28. Mai  - sowie nach telefon. Vereinbarung: 07041 45487 (Neukamm) 07237 485020 | 0171 657 1113 (Jüdt)

Pressemitteilung

 

Am 7. Mai um 11:00 Uhr eröffnet die Künstlergilde Buslat e.V. eine Ausstellung, die ganz unterschiedliche künstlerische Konzepte unter dem Thema »Aufruhr und Sammlung« zusammenführt – als ein Reflex auf unsere bedrohlich unruhig gewordenen Zeiten: Zum einen Fotografien und Fotografiken von Norbert Jüdt, Neulingen. (Er markiert mit seinen Arbeiten die zweite von vier fotografischen Positionen, die in diesem Jahr auf dem Katharinentaler Hof gezeigt werden.) Zum anderen die Keramik-Plastiken der in Südkorea geborenen Chong-Im Neukamm, Mühlacker. Ihre Werke sind inspiriert von der Philosophie des Buddhismus, insbesondere Meditation, Achtsamkeit, Loslassen. Sie strahlen dementsprechend eine Anmutung von Ruhe und Harmonie aus und geben damit eine kontrastierende Antwort auf die zum Teil sehr expressiven Fotografiken von Norbert Jüdt, die aus dem fotografischem Rohmaterial entstehen. Sie erinnern wegen der Betonung linearer Elemente und des mehrschichtigen Aufbaus an – formal gesehen oftmals dynamisch-aggressive – Druckgrafik. Chong-Im Neukamm konzentriert sich demgegenüber auf eine Formgebung, die auf das Wesentliche reduziert, ohne durch Abstraktion den Bezug zur Gegenständlichkeit zu verlieren.

Aufruhr und Sammlung treten so in einen spannenden Dialog. Der Kunsthistoriker Dr. Markus Maisel führt in die Ausstellung ein.

Musikalisch wird sie eröffnet von dem gebürtigen Chinesen Kwok-Wah Chan, als Musiker, bildender Künstler, Calligraph und Tai Chi-Meister ein Multitalent, ist verheiratet und lebt in Vaihingen-Aurich. Seine Instrumente – in der Geschichte der Künstlergilde Buslat eine Premiere, auf die man gespannt sein darf – sind verschiedene Bambusflöten.

Die nächste:

ÜBERSICHT 2017

Januar bis März: Winterpause 


April:

02.04.2017, 11 h - 30.04.2017
Thomas Brotzler Was vom Werke übrig blieb – (FineArt-Fotografie)


Mai:

07.05.2017 – 11 h bis 28.05.2017
Norbert Jüdt Verschiedene Werkgruppen – (Fotografien/Fotografiken) und

Chong-Im Neukamm (Künstlerische Keramik)


Juni:

11.06.2017 – 11 h bis 02.07.2017 (Änderung!)
Gertrud Schosser (Malerei)


Juli:

09.07.2017 (Änderung!) – 11 h bis 30.07.2017

Sabine Henzler (Malerei) / Giorgio di Montelupo (Fotografie)


August: Sommerpause


September:

03.09.2017 – 11 h bis 24.09.2017
Gemeinschaftsausstellung EigenZeit - EigenArt: Hubert Goldacker (Radierungen, Objekte
) / Wolfgang Lemke (Computergrafiken und Holzschnitte) / Hermann Roth (Gitter-Objekte und Grafiken zur Molekularen Ästhetik)

 

Oktober:

01.10-2017 – 11 h bis 29.10.2017

Gudrun Fusch (Malerei, Grafik)


November:

05.11-2017 – 11 h bis 26.11.2017
Manfred Schmalriede (Fotografie)


Dezember:

03.12-2017 – 11 h bis Ende: 07.01.2018
Mitgliederausstellung

Hier finden Sie uns

KünstlergildeBuslat e.V.
Katharinentaler Hofgut
75245 Neulingen

Kontakt

Postalisch:

Künstlergilde Buslat e.V.

Katharinentaler Hof

75177 Pforzheim

Mailen Sie einfach an:

mail@kuenstlergilde-buslat.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Künstlergilde Buslat e.V. (2016) * Programmänderungen vorbehalten!