<meta name="norton-safeweb-site-verification" content="b17063l30kgjoura1oo71xin6c6oam57cntb3j7uf-sie7w6jro7cjc2dlhsn3m0nkb7h4orpx77-7bse0ic7ecldi8c5pqtsev00l6718s-ji39aox5y8pbsqoknjd2" />
<meta name="norton-safeweb-site-verification" content="b17063l30kgjoura1oo71xin6c6oam57cntb3j7uf-sie7w6jro7cjc2dlhsn3m0nkb7h4orpx77-7bse0ic7ecldi8c5pqtsev00l6718s-ji39aox5y8pbsqoknjd2" />
 

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite

AKTUELL:

 

 Mai-Ausstellung ebenfalls abgesagt!

 

»... es kann nur noch aufwärts gehen!«

– das war unser erster frommer Wunsch zum Jahresanfang. Leider war er vergebens.

»Noch hoffen wir, im März...«  Auch dieser zweite Wunsch erfüllte sich nicht, die aktuellen Zahlen im März scheinen den Beginn einer dritten Welle zu signalisieren, einige Virologen sehen bereits den Beginn eines erneuten exponentiellen Wachstums. Und machen wir uns nichts vor, die Viren regnen nicht wahllos auf uns hernieder, sondern sie werden schlicht durch ungeschützte Kontakte verbreitet. Es liegt also nicht am Wetter, sondern an uns! 

 

Die im November ausgefallene Ausstellung von Ralf Diemb mit Streetfotografie haben wir ein nach bisheriger Planung auf November 2021 verschoben. Die für April vorgesehene Ausstellung von Studierenden der Hochschule muss leider um ein ganzes Jahr verschoben werden auf April 2022, da diese aus studienorganisa- torischen Gründen immer nur im April stattfinden kann.

Dann hofften wir erneut..., dass es im Mai weitergehen kann: mit einer Gemeinschaftsausstellung von G. di Montelupo (Fotografie und Skulptur) und W. Kopf (Malerei). Aber das wurde mit jedem Tag, an dem die Zahlen weiter stiegen, unwahrscheinlicher und soeben per einstimmigem Vorstandsbeschluss abesagt.

Das tut uns natürlich sehr leid, aber unter den in unserer Galerie gegebenen Umständen gibt es keine andere Lösung.

 

Wenigstens konnten wir auf dem Katharinenthaler Hof einen winzigen Beitrag zum verkümmerten kulturellen Leben in der Region leisten, indem wir dem Salonensemble Sentimental unter Leitung von Claudiu Rupa ermöglicht haben, dort einige Tonaufzeichnungen zu produzieren. Den Probeaufnahmen soll noch ein ganzes Konzert folgen, das dann auf Youtube angehört werden kann – ebenso wie die erste Aufzeichnung, die Sie bereits jetzt auf Youtube finden, und zwar unter dem Link: https://www.youtube.com/watch?v=5UZk39HorpM

 

Anstelle der ausgefallenen Mitgliederausstellung im Dezember haben einige Künstler*innen ihre Arbeiten mit Preisen ausgezeichnet. Wenn Sie Interesse haben, nutzen Sie auch weiterhin gerne die Kontaktdaten auf den betr. Künstlerseiten zur persönlichen Absprache.

Inzwischen sind auch weitere Künstlerseiten hizugekommen.

Hier finden Sie uns

genauer siehe:

ANFAHRT & ÖFFNUNGSZEITEN

Kontakt

Postalisch:

Künstlergilde Buslat e.V.

Katharinentaler Hof

c/o Norbert Jüdt

Talblickstraße 5

75245 Neulingen

oder  mailen Sie einfach an:

drnjuedt@gmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Künstlergilde Buslat e.V. (2016) * Programmänderungen vorbehalten!